Therapeutische Gruppe für Jugendliche aus belasteten Familien

Therapeutische Gruppe für Jugendliche aus belasteten Familien
Volle Kraft voraus!

Zielgruppe

Ist das etwas für mich?

  • Bist du zwischen 14 und 18 Jahre alt?
  • Lebst du mit einem psychisch kranken Elternteil zusammen?
  • Vermutest oder weißt du von einem Suchtproblem deiner Eltern?
  • Denkst du manchmal, dass du Schuld an den Problemen deiner Eltern bist?
  • Belastet dich viel Streit in deiner Familie?
  • Übernimmst du zu viel Verantwortung in der Familie?
  • Hast du das Gefühl, dass dir alles zu viel wird?
  • Kannst du dich nicht ausreichend um deine Ziele kümmern?

Wenn du eine oder mehrere Fragen bejaht hast, freuen wir uns über deinen Anruf oder deine Email. Dann klären wir, ob du von der Gruppe profitieren könntest.

 

Unsere Haltung

Nicht der Wind sondern die Segel bestimmen den Kurs!

  • Wir verstehen euch als ExpertInnen für eure Familie.
  • Wir öffnen den Blick auf eure (verschütteten) Fähigkeiten
  • Wir ermutigen euch, Veränderungen zu erproben.
  • Wir muten euch angemessene Verantwortung zu
  • Wir trauen euch zu, euren eigenen Weg zu finden

 

Finanzierung

Die Gruppe kann von Kindern und Jugendlichen im Rahmen einer aufsuchenden Familientherapie, der Erziehungsberatung, der sozialpädagogischen Familienhilfe oder Erziehungsbeistandschaft genutzt werden.

Unser Angebot

Gemeinsam seid ihr stark!
In der Gruppe könnt ihr:

  • von den Erfahrungen Gleichaltriger profitieren,
  • eure Selbst- und Fremdwahrnehmung trainieren,
  • eure Rollen in der Familie und im Freundeskreis überdenken,
  • die eigenen Verhaltensmuster besser verstehen und erweitern,
  • lernen, mit Konflikten „cool“ umzugehen,
  • weiterführende Hilfen kennen lernen.

Wir treffen uns 14-tägig in der Praxis Familienlotsen.
Du kannst die Gruppe bis zu einem Jahr nutzen, so lange, wie sie dir hilfreich erscheint.
Alle TeilnehmerInnen können sich unserer Verschwiegenheit sicher sein.

 

Deine Ziele?

Volle Kraft voraus!

  • Du erfährst, dass du mit deinen Sorgen nicht alleine bist
  • Du verstehst besser, was in deiner Familie passiert
  • Dir werden deine Kompetenzen bewusst
  • Du lernst, dich besser abzugrenzen und eine eigene Position zu finden
  • Du klärst deinen Anteil an familiärer Verantwortung
  • Du spürst grössere Handlungssicherheit
  • Dein Selbstvertrauen steigt und du schöpfst wieder Hoffnung
  • Du entwickelst Ideen für die Klärung mit deinen Eltern
  • Du planst deine Zukunft und entwickelst Ideen, wie du deine Ziele erreichst

 

Kalender

Klicken Sie hier um zu unseren aktuellen Veranstaltungen zu gelangen.